Zwischenstopp an der Côte d’Azur

Dort, wo wir ausgeschildert eigentlich Campingplätze erwarten, finden wir an der französischen Küste oft dauerhafte Wohnwagensiedlungen,  abseits des Stadtlebens. Die direkt danebenliegenden Campingplätze sind meist bis April zu. Man bietet uns netterweise an eine Nacht zu bleiben; Wir lehnen mangels der (dringend notwendigen) Dusche dankend ab und finden einen sehr guten Campingplatz mit einwandfreien sanitären Anlagen und Waschmaschine (Les Cigales, in Mandelieu-la-Napoule).

Küstenparkplatz in der Nähe von Cannes

Wir finden ein nettes Restaurant in der Stadt und haben einen unerwartet lustigen Abend mit einem einheimischen Paar, ihren Kindern und ihrem verrückten Freund (Grüße an Thomas und Racha!). Bis zum Ladenschluss unterhalten wir uns in einem wilden Mix aus Englisch, Französisch und Irgendetwas dazwischen.

Eine Antwort auf „Zwischenstopp an der Côte d’Azur“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.